Kostenlose Pflegehilfsmittel für Menschen mit einem Pflegegrad

Gemäß Sozialgesetzbuch haben pflegebedürftige Versicherte einen gesetzlichen Erstattungsanspruch auf zum Verbrauch bestimmter Pflegemittel im Wert von bis zu 40€ pro Monat. Die folgenden drei Bedingungen müssen erfüllt sein, damit der gesetzliche Anspruch bei der Pflegekasse geltend gemacht werden kann:

Der Versicherte … 

  • Hat einen Pflegegrad.
  • Lebt in einem häuslichen Umfeld.
  • Wird von einer Pflegeperson oder einem Pflegedienst gepflegt.

Der Gesetzgeber hat sechs für den Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel vordefiniert, um die Pflege im häuslichen Umfeld zu verbessern und ein größtmögliches Maß an selbständiger Lebensführung für die zu pflegende Person zu ermöglichen. Dies sind Produkte wie Einmalhandschuhe, Flächen- und Handdesinfektion, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen und Mundschutz. 

↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓

hysana.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.