Eicheln essen: Traditionelle Verarbeitung und Rezepte

Eicheln essen: Traditionelle Verarbeitung und Rezepte

Weltweit existieren hunderte Eichenarten und genauso viele Eichelsorten. Da stellt sich die Frage: Sind Eicheln giftig oder kann man sie essen?

Falls man sie essen kann: Wie bereite ich Eicheln richtig zu?

Erfahre alles, was du über Eicheln und ihre Zubereitung wissen musst. Überlieferte Rezepte zu Eichelmehl, Eichelbrot, Eichelzwieback, Eichelkaffee und Eichelsnacks.

Eichen gehören zur Familie der Buchengewächse. Weltweit existieren über 600 Arten von Eichen (Quercus). Allein in Deutschland wird zwischen 30 verschiedenen Eichenarten unterschieden.

Alle Eicheln dieser verschiedenen Eichenbäume sind essbar. Viele jedoch müssen aufgrund hoher Konzentrationen an Tanninen (Gerbstoffen) vor dem Verzehr unbedingt aufbereitet werden.

Manche Eichelsorten enthalten nur sehr wenige Gerbstoffe. Diese sind auch roh genießbar und schmecken süß und nussig. Wie du Eicheln mit hohem Anteil an bitteren Gerbstoffen genießbar machen und auf verschiedene Arten zubereiten kannst, erfährst du in diesem Ratgeber.

31 Seiten und viele erklärende Bilder

Praktische Tipps und Eichelrezepte

Sofortiger Download



Pilates and Friends

Engel sind mehr als nur Schutzengel

You will also like

// Social icons // Facebook // VKontakte // Odnoklassniki // Twitter // Instagram // YouTube // Telegram // Search form icon (zoom icon) // Footer WordPress icon // Arrow icon // Edit icon // Rate icon